welche hypothek ist die beste

Sie möchten eine neue Hypothek abschliessen oder eine bestehende verlängern und sind sich nicht sicher, welche Hypothek für Sie die Beste ist? Die Frage kann nicht abschliessend beantwortet werden, da jede persönliche Situation verschieden ist, aber wir können Ihnen einige hilfreiche Tipps geben.

 

1. Lassen Sie sich vor Abschluss unabhängig beraten

 

Wir vergleichen für Sie unabhängig Banken und Versicherungen und erzielen für Sie die besten Konditionen, da wir den Markt und die Bedürfnisse der Banken und Versicherungen kennen. Zusätzlich haben Sie die Sicherheit, dass das Objekt wirklich so viel Wert hat, wie es ausgeschrieben wird.

 

2. Wir zeigen Ihnen die Risiken auf

 

Was sind die Vor- und Nachteile von den verschiedenen Hypotheken und wie viel Risiko möchten Sie eingehen.

 

Nachteile Festhypothek:

  • Bei der Bank oder Versicherung über mehrere Jahre gebunden.
  • Sollten die Zinsen in der Laufzeit sinken, profitiert der Kunde nicht.
  • Bei einer vorzeitigen Auflösung entstehen hohe Kosten.

 

Nachteile Libor-Hypothek:

  • Keine Planung über mehrere Jahre möglich.
  • Starke finanzielle Belastungen bei steigenden Zinsen.
  • Laufend muss die Marktlage beobachten werden.

 

3. Vermeiden Sie eine Bindung über mehrere Jahrzente an eine Bank

 

Wer sich bei einer Bank oder bei einer Versicherung für eine lange Laufzeit entscheidet, sollte darauf achten, dass die Hypotheken nicht tranchiert werden. Der Nachteil bei einer Tranchierung ist, dass sie nicht auf einmal die ganze Hypothek wechseln können. Zusätzlich sind sie nicht in der guten Position, um die Zinssätze zu verhandeln, da sie sowieso bei der Bank oder Versicherung bleiben müssen.

 

4. Hypothek vor dem Ablauf erneuern

 

Wenn die Hypothek ablauft, sollte sich der Hypothekarnehmer mindestens 1 bis 2 Jahre vor Ablauf um eine Erneuerung kümmern. In den meisten Fällen meldet sich die Bank erst kurz vor Ablauf bei Ihnen. Ein wichtiger Punkt ist auch, dass Sie die Kündigungsfrist nicht verpassen. Viele Kunden wissen nicht, dass Sie bereits 1 bis 2 Jahre vor Erneuerung die Hypothek erneuern und somit von einer evtl. Zinstiefphase profitieren können.

 

5. Vergleichen Sie Banken und Versicherungen

 

Durch einen Vergleich können Sie bis zu CHF 50‘000 über die gesamte Laufzeit sparen. Dieses Geld können Sie für die Amortisation verwenden oder sich schöne Dinge im Leben gönnen. In den letzten Jahren vergeben immer mehr Versicherungsgesellschaften Hypotheken. In einem Vergleich sollte auch eine Versicherungslösung angeschaut werden.

Haben Sie noch Fragen? Dann schreiben Sie uns doch eine Nachricht oder rufen Sie uns an, um einen Termin zu vereinbaren.